Braque d´Auvergne
Zurück

Jagdliche Eignung und Wesen.

Die Braque d´Auvergne ist ein vielseitiger Jagdgebrauchshund, vornehmlich ein Vorstehhund für die Arbeit vor dem Schuß, leistet aber ebenso Hervorragendes bei der Nachsuche und beim Apportieren. Wird diese Rasse ausschließlich als Familienhund gehalten, so gehört ein ausreichend großes Grundstück und viel Zeit für diesen Hund ihm alternativ Betätigungsmöglichkeiten zu seinem Jagdtrieb bieten zu können. An Alternativen für Jagdgebrauchshunderassen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, ich denke dabei an Agility, Fly - Ball u. v. a.

Der Bleu ist sehr intelligent, fügsam, lebhaft, empfindsam und anhänglich. Aufgrund seines kurzen Haarkleides und seiner robusten Konstitution ist die Braque d´Auvergne ein ausgesprochen pflegeleichter und anspruchsloser Hund.

Für diese sehr führerbezogene Rasse ist der tägliche Kontakt und die Arbeit mit seinem Menschen überaus wichtig, reine Zwingerhaltung eherungeeignet.


 




Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!